"Kommunikation der Zukunft"

Dieses Mal treffen sich die CCV Mitglieder bei der davero dialog in Erlangen. Ab 10 Uhr beginnt der Vortragsreiche Tag mit einem Get Togehter. Abends geht es dann zu einem gemeinsamen Abendessen in das Rote Ross da Gianni, gesponsert von der Jabra Business Solutions.

"Kommunikation der Zukunft"
ist das Motto des Treffens, welches folgende abwechslungsreiche Vorträte zu bieten hat:


•    Digitale Recruiting Innovationen - wie Unternehmen und Kandidaten besser zusammen kommen - Christian Hödl,

     GF Perim GmbH

•    Videotelefonie der Zukunft - Matthias Murin, Doc Morris

•    Briefe schreiben im 21. Jahrhundert - Daniel Schmutzer, 37° Dialog

•    Die Ethno-Hotline als Lösung für Kommunikationsbarrieren? - Stephanie Dorner, davero dialog GmbH

•    Reimagine the future - Kunden begeistern - Christian Klein, Interactive Intelligence Germany GmbH

•    The Voice for Leadership - Laura Baxter

Hier finden Sie auch die komplette Agenda zum Treffen.

 

"Hightech und Gefühle - Der Service der Zukunft"

Schon traditionell lädt der Gastgeber DATEV eG im Dezember zum weihnachtlichen Regionaltreffen nach Nürnberg. Ab etwa 17 Uhr lädt Sie der Sponsor Plantronics am 10. Dezember zum abendlichen Spaziergang auf den Christkindlmarkt mit Einkehr in den "Spießgesellen" zum geselligen Speisen in die Nürnberger Altstadt ein!

"Hightech und Gefühle - Der Service der Zukunft"
ist das Motto des Treffens, welches um 10:30 Uhr auf dem IT-Campus 111 der DATEV eG startet. So vielseitig wie unsere Branche gestaltet sich auch das Vortragsprogramm des Tages:

•    Der DATEV Weg zum Service der Zukunft
•    "Der intelligente Servicekontakt - Service auf neuen Beinen"
•    "Software erkennt Gefühle"
•    Virtual Reality bei DATEV eG
•    Mitarbeitersuche im 21. Jahrhundert – mit innovativen Methoden und Technologien passende Kandidaten finden
•    All IP - Vorgehensweise und Auswirkungen für DATEV eG.

Sichern Sie sich noch heute einen der begrenzten Plätze und melden sich hier an.
Hier finden Sie auch die komplette Agenda zum Treffen.

 

Call Center Verband Deutschland e. V.

Ihre Regionalleiter Süd und Mitteldeutschland
Heike Kraus (Süd) – DATEV eG
Jens Bestmann (Süd) – ProCom-Bestmann
Katrin Steinbach (Mitteldeutschland) – ENSO Energie
Mario Henschel (Mitteldeutschland) – Sogedes GmbH

DIALOG IM WIRTSCHAFTSRATHAUS: Personalbeschaffung im 21. Jahrhundert für KMU

Digitale Lösungen gegen den Fachkräftemangel
03. Dezember 2015 | 17:30 Uhr im Wirtschaftsrathaus Nürnberg.

„DIALOG IM WIRTSCHAFTSRATHAUS“ ist eine Veranstaltungsreihe der
Wirtschaftsförderung Nürnberg, die sich an Sie - die Unternehmerinnen und
Unternehmer Nürnbergs - richtet. Wir laden Sie zu diesem Thema ein:
Personalbeschaffung im 21. Jahrhundert für KMU
Digitale Lösungen gegen den Fachkräftemangel

+ Begrüßung und Einführung
Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg
+ Digitaler Wandel in der Industrie und der Diensleistungsbranche
Oliver Fuhrmann, Fraunhofer SCS Nürnberg
+ Digitale Transformation
Tobias Burkhardt, SHIFTSCHOOL, Nürnberg
+ Personal und Jobsuche im Internet - Science oder Fiction für den Mittelstand?
Christian Hödl, Geschäftsführung Perim GmbH, Nürnberg
+ Moderation: Klaus-Reiner Münch, Vorstand CQN e.V. Nürnberg

Im Anschluss stehen Ihnen die Referenten sowie die Ansprechpartner der Wirtschaftsförderung
Nürnberg im Rahmen eines Get-together gerne für Fragen zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich direkt an unter: wirtschaftsservice(at)stadt.nuernberg.de

 

New World – New Work: Die Zukunft der Arbeit oder 10 Jahre CQN

Das Customer Quality Network, kurz CQN, fördert seit Langem mit Innovation, Qualität und Wissen die Vielfalt und Attraktivität des Wirtschaftsraumes am Standort Nürnberg. CQN ist ein Netzwerk, das durch die Bündelung der hohen Kompetenz der beteiligten Unternehmen in der Lage ist, Innovationen mit hohem volkswirtschaftlichem Potenzial zu realisieren.

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums kamen die Mitglieder des CQNs am 20. August zu einer Festveranstaltung in der VIP Lounge des Grundig-Stadions Nürnberg zusammen. Zu dem Thema „New World – New Work“ trafen sich rund 60 Unternehmer, um drei spannenden Vorträgen zu lauschen. Hierbei drehte es sich um die Arbeitswelt von morgen. Die Referenten Oliver Leisse, Christian Hödl und Erik Händeler lieferten Einblicke in die Veränderungen der Arbeitswelt. Nach einer Begrüßung und Einleitung von Klaus-Reiner Münch, dem Vorstand von CQN, sprach Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas das Grußwort. Er zeichnete die Entwicklung der Metropolregion Nürnberg–Fürth–Erlangen von einer Arbeits- zur heutigen Dienstleistungsgesellschaft nach. Aufgrund der Digitalisierung, die jeder Branche bevorstehe, so Dr. Fraas, würde berufliches Networking unerlässlich werden.

Dies war der Einstieg für Oliver Leisse (Zukunftsforscher des weltweit tätigen See More Instituts aus Hamburg), der auf beeindruckende Art und Weise das Publikum in seine Zukunftstheorien einführte. So schilderte Herr Leisse die unterschwelligen, aber nicht weniger dramatischen Umwälzungen, die sich derzeit in der Konsum-, Medien- und damit letztlich auch in der Arbeitswelt entwickeln. Mit medialer Unterstützung zeigte er dem Publikum, wie sich gegenwärtig Kommunikation grundlegend verändere. Da sich junge Menschen, also künftige Jobsuchende, in einer anderen Kommunikationswelt bewegten, müssten sie entsprechend ihrer Kommunikationsweise angesprochen werden.

In den Pausen wurden die Gäste ausgiebig mit fränkischen Schmankerln verwöhnt.

Christian Hödl, der Geschäftsführer der Perim Personalberatung GmbH aus Nürnberg, konzentrierte sich in seinem Vortrag auf die Digitalisierung der Personalauswahl. Besonders wenn es um das Schalten von Stellenanzeigen und das Online-Bewerben im Internet geht, werden von den meisten Unternehmen noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Eine Lösung dafür ist die, mit einem Innovationspreis geförderte Software Talent Acquisition List (TAL), mit der in einem zeitsparenden Matching-Verfahren Jobsuchende und Stellenausschreibungen schnellstmöglich miteinander abgeglichen werden. Dadurch wird die Zeit bis zur Stellenbesetzung erheblich verkürzt, wovon sowohl Jobsuchende als auch Arbeitgeber profitieren.

Zu guter Letzt präsentierte der freie Wirtschaftswissenschaftler und Zukunftsforscher Erik Händeler mitreißend das Auf und Ab der Konjunkturverläufe, abgeleitet von der Kondratieffschen Theorie der langen Wellen. Hierbei verdeutlichte er, wie sich eine Verschiebung der Bedürfnisse – weg von der technischen Innovation, hin zur Gesundheitswirtschaft und den „weichen“ Faktoren, wie Mitarbeiterrespekt und Firmenkultur – auf die Wirtschaft auswirken wird.

Das Ende dieser rundum gelungenen Veranstaltung bildeten zwei zur Auswahl stehende Führungen. Zum Einen hatten die Gäste die Möglichkeit an einem Rundgang durch das neu erbaute TeamBank Gebäude teilzunehmen, zum Anderen stand noch eine Führung des Club- Stadions zur Auswah.

So wurde das zehnjährige Bestehen des Customer Quality Networks gebührend gefeiert.

 

Festveranstaltung am 20. August 2015 feiert der CQN sein 10-jähriges Bestehen

Am 20. August 2015 feiert der CQN sein 10-jähriges Bestehen

Nun ist es endlich soweit!

Unser Jubiläumsevent steht und die Agenda mit den dazu geladenen Referenten ist komplett. Wir wollen unser 10-jähriges Bestehen des CQN gebührend feiern. Dazu haben wir auch den entsprechenden Rahmen und die Location gewählt.

Unsere Veranstaltung findet am:
20. August 2015 im Grundig Stadion in Nürnberg ab 10:30 Uhr
statt.

Wir werden am Vormittag beginnen und den Tag gemeinsam ausklingen lassen.
Unser Motto für die Veranstaltung wird lauten: - „New World – New Work“

Es wird sich um die Arbeitswelt von morgen drehen. Wir werden Einblicke, Eindrücke und spannende Vorträge von hochkarätigen Referenten erleben. Abschließend nehmen Sie optional an einer exklusiven Besichtigung im neuen Teambank Gebäude teil. Erleben Sie die Teambank neu, die durch Ihre
futuristischen Flächen – und Arbeitsplatzkonzepte neue Maßstäbe setzt.
Sie können auch an einem Rundgang durch das Grundig Stadion teilnehmen. Genießen Sie das einzigartige VIP – Feeling.

Für das Programm konnten wir drei sehr interessante Redner gewinnen, die sich mit dem Thema der Arbeitswelt von morgen beschäftigen.
Zunächst wird uns Herr Oliver Leisse, Institut für Zukunftsforschung & innovative Strategien in Hamburg in die neue Berufswelt von morgen entführen. Er wird uns anhand von neuesten Beispielen die Veränderungen der digitalen wie auch globalen Arbeitswelt sehr plastisch vor Augen führen.

Als zweiter Vortragender wird uns Herr Christian Hödl, Geschäftsführer der Nürnberger Perim GmbH, erklären und demonstrieren wie die Job und Mitarbeitersuche im World Wide Web digital funktioniert.

Der dritte Referent, Herr Erik Händeler, Wirtschaftswissenschaftler, Zukunftsforscher und Publizist wird uns in seine Welt der Analyse und Prognose makroökonomischer Entwicklungen hinein versetzen. Wie schreibt sich die Geschichte der Arbeit der Zukunft?

Die Begrüßung zum CQN – Event wird Herr Dr. Michael Fraas, unser Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg übernehmen, der sein Kommen schon zugesagt hat, worüber wir uns sehr freuen. Es werden Gäste aus der Wirtschaft, Gesellschaft und lokalen Politik eingeladen sein und erwartet. Da wir
 ieses mal ein großer Teilnehmerkreis sein werden aber die Räumlichkeiten begrenzt sind, ist eine rechtzeitige Anmeldung sinnvoll. Falls sie selbst nicht teilnehmen können, sollten Sie die Einladung an Kollegen – diesmal besonders interessant auch für HR Verantwortliche – weitergeben. Das ist ausdrücklich
erwünscht.

Wenn Sie diese Möglichkeit in Betracht ziehen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 31.07. Ihre Ansprechpartnerin hierfür ist Frau Marina Zanger, Tel. 0911 2743 2570, E-Mail: mzanger@perim.de

Hier geht es zur Anmeldung CQN-Festveranstaltung

Download AGENDA-Festveranstaltung

Download Einladung-Festveranstaltung

 

DATEV-Kongress in Nürnberg garantiert Denkanstöße

Wenn Persönlichkeiten wie Prof. Miriam Meckel, Sascha Lobo, Prof. Gerd Gigerenzer und Christian Lindner auf einer Veranstaltung über die Herausforderungen im Informationszeitalter diskutieren, sind interessante Denkanstöße vorprogrammiert. Unter dem Motto „Brücken bauen“ veranstaltet der genossenschaftlich organisierte IT-Dienstleister DATEV eG am 25. und 26. September 2014 einen Kongress für Unternehmer, Freiberufler (vor allem Steuerberater) und Interessierte in Nürnberg. Im Zentrum der zweitägigen Veranstaltung stehen Vorträge zur zunehmenden Digitalisierung betrieblicher Prozesse in Unternehmen und Kanzleien sowie im Arbeitsalltag jedes einzelnen Berufstätigen.

Donnerstag 25. September 2014 von 09.00 – 18.00 Uhr
Freitag 26. September 2014 von 09.00 – 17.30 Uhr

Nürnberg Messe, Convention Center Ost
Messezentrum 1, 90471 Nürnberg

Die Impulsvorträge halten Prof. Miriam Meckel, Medienexpertin und zukünftige Chefredakteurin der Wirtschaftswoche, sowie Sascha Lobo, Autor, Blogger und Strategieberater für Internet- und Markenkommunikation. Referenten sind außerdem der Psychologe Prof. Gerd Gigerenzer, Direktor für Bildungsforschung am Berliner Max-Planck-Institut und Autor des Buches „Bauchentscheidungen“, sowie Christian Lindner, Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion in NRW. In zusätzlichen Fachvorträgen können sich die Kongressteilnehmer über die aktuellen Herausforderungen im Steuerberatermarkt, die Potenziale und Grenzen des Social Networkings und über aktuelle Entwicklungen in der IT-Branche informieren.

Die Teilnahme an beiden Kongresstagen inklusive Mittagessen ist für 200 Euro sowie an nur einem Kongresstag für 120 Euro möglich. Der Besuch der begleitenden Fachausstellung mit Präsentationen und Rundgängen zu DATEV-Themen sowie die Fachvorträge am Freitagnachmittag sind für alle Besucher kostenfrei. Unter www.datev-kongress.de finden Interessierte weitere Informationen zu den Veranstaltungen und Referenten.

 


CQN Praxistreff bei JURA Elektrogeräte Vertriebs-GmbH

Am 14. Oktober treffen sich die CQN Mitglieder zum CQN Praxistreff bei JURA Elektrogeräte Vertriebs-GmbH

Unser Mitglied JURA Elektrogeräte Vertriebs-GmbH  in Nürnberg , vertreten durch Frau Anja Fischer-Beeler, Leitung Kundenkommunikations-Center, lädt zu einem Rundgang durch das Kundenkommunikations-Center ein. Anschließend wird Frau Wiebke Reineke-Göring von JURA einen Einblick in die Firmenphilosophie von JURA & Kaffee geben. Weitere interessante Themen sind noch in Planung.

Datum:
14.10.2014

Uhrzeit:

13:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

JURA Elektrogeräte Vertriebs-GmbH
Besucheranschrift: Bamberger Straße 10
90425 Nürnberg

Ansprechpartner vor Ort:

Anja Fischer-Beeler
Leitung Kundenkommunikations-Center


CQN Mitgliederversammlung 2013

Wir werden diesmal wieder unsere jährliche Mitgliederversammlung zusammen mit einer Vortragsveranstaltung

kombinieren. Freundlicherweise können wir bei unserem Mitgliedsunternehmen, der Firma diwa Personalservice, vertreten
durch Frau Sandra Claus, unsere Veranstaltung in deren Räumlichkeiten stattfinden lassen.

Termin und Ort:
26.06. 2013 von 13.00 – 17.30 Uhr

diwa Personalservice
Hefnerplatz 10
90402 Nürnberg

Unser Treffen wird dieses Mal unter dem Motto „Social Media im Kundendialog“ stehen. Welchen Einfluss haben die neuen sozialen Kommunikationskanäle auf das Kundenverhalten und wie müssen Customer
Service Center darauf vorbereitet sein.

 


CCV Regionaltreffen Süd am 21.03.2013 in Augsburg beim Gastgeber Verlagsgruppe Weltbild GmbH

Wir freuen uns, Sie zum CCV Regionaltreffen Süd am 21.03.2013 in Augsburg
beim Gastgeber Verlagsgruppe Weltbild GmbH einladen zu dürfen, welches

am: Donnerstag, den 21. März 2013 ab 11.30 Uhr
bei: Verlagsgruppe Weltbild GmbH
Steinerne Furt 67-70  
86167 Augsburg
stattfindet.

Nach Informationen aus dem CCV und der Vorstellung unseres Gastgebers inkl. Besichtigung des Logistik-Zentrums Versand, werden die Referenten aktuelle Themen rund um das Thema “Kundensegmentierung” nahebringen. Die Veranstaltung lassen wir dann mit einem gemütlichen Abendessen ausklingen.
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und verbindliche Anmeldung bis zum 13. März 2013.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte ausschließlich das Anmeldeformular der CCV Homepage!  


CCV Regionaltreffen Mitteldeutschland und Süd am 06.12.2012 in Erfurt

Wir freuen uns, Sie zum traditionellen gemeinsamen Adventstreffen der beiden Regionen Mitteldeutschland und Süd in 2012 einladen zu dürfen:
 
Donnerstag, den 06. Dezember 2012 ab 11.30 Uhr
bei: mobil-debitel GmbH
Europaplatz 5
99091 Erfurt

Die Teilnahme für Mitglieder aus dem CQN ist kostenfrei!

Seien Sie gespannt auf unser Thema “Menschsein und Selfcare”! Wir haben für Sie neben der Keynote von GE.MM-Coaching weitere spannende Vorträge und Referenten gewinnen können, die im Themenkreis des wichtigsten Faktors im Callcenter – des Menschen - Impulsgeber sind.

Im Anschluss an Vorträge, Diskussionen und Networking wollen wir gemeinsam den wunderschönen Weihnachtsmarkt in Erfurt besuchen und unser CCV-Jahr im Restaurant “Schnitzler” – Schnitzelhaus am Dom ausklingen lassen. Leider haben wir im Restaurant auf Grund der vielen Weihnachtsfeiern nur einen Tisch für 20 Personen. Wir bitten hier also um verbindliche Anmeldung!
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 30.11.2012.


Teilnehmer der CQN Mitgliederversammlung 2012

Mitgliederversammlung und Vortragsveranstaltung bei der NCC Nürnberg am 23. August 2012

Wir möchten Sie wie immer über unsere Aktivitäten des vergangenen Jahres sowie die nächsten Planungen informieren.
Dort werden wir dann interessante Vorträge und Diskussionsbeiträge zu folgendem Hauptthema hören können:
 
„Kostenlose Warteschleife“
 
Die Agenda der Mitgliederversammlung mit anschließender Veranstaltung lautet wie folgt:
 
• 13.00 Eintreffen / Get together
• 13.30 CQN Mitgliederversammlung
-        Begrüßung und Bericht des Vorstandes
-        Kassenprüfungsbericht
• 14:30 Pause / get together
• 15.00 Vorträge und Diskussionen zum genannten Thema
• 17.00 Get together / Ende der Veranstaltung
 
Eine Anfahrtsbeschreibung zum Veranstaltungsort in Nürnberg finden Sie unter: http://www.nuernberger.de/media/pdf/anfahrtgd.pdf
Nehmen Sie die Gelegenheit zum produktiven Austausch im Netzwerk wahr und geben uns bitte kurz per Mail (info(at)baur-fs.de) Bescheid, ob Sie oder ein Vertreter Ihres Hauses an der Mitgliederversammlung teilnehmen werden. Bitte geben Sie uns auch Ihr KfZ-Kennzeichen an. Dies benötigt der Empfang des NCC zum Einlass in die Tiefgarage.



Mitgliederversammlung und Vortragsveranstaltung bei der NCC Nürnberg am 14.07.2011


Produktivität und Qualität – die große Herausforderung | Cortal Consors | 14.04.2011

Die Vorstände der beiden großen regionalen Verbände der Kundendialogbranche freuen sich, Sie – die Mitglieder und Gäste -  zum ersten gemeinsamen Event einladen zu dürfen.
Unsere Veranstaltung lautet:


„Produktivität und Qualität – die große Herausforderung“
am 14.04.2011 von 14.00 – 17.00 Uhr
bei Cortal Consors, Bahnhofstraße 55, 90402 Nürnberg

Das Spannungsfeld zwischen zu leistender Produktivität, d.h. der Zwang geringe Kosten und hohe Auslastung zu erzielen einerseits und der Zielsetzung bestmögliche Performance und Kundenzufriedenheit abzuliefern andererseits, sind die klassischen Themengebiete, die sich Dienstleister genauso wie Inhouse Service Center stellen müssen.

Diese Aufgaben und die unterschiedlichen Herangehensweisen in den verschiedenen Firmen, sowohl organisatorisch, prozessual sowie Software unterstützt wollen wir gemeinsam erörtern, diskutieren und anhand von Best Practice Beispielen vergleichen. In Form eines Diskussionsforums werden wir durch Impulsvorträge, Redebeiträgen einen lockeren Informationsaustausch herstellen.
Je zahlreicher sie erscheinen, umso wertvoller wird für jeden Einzelnen die Veranstaltung. Bringen Sie Ihre Erfahrungen mit und steuern Sie diese in die Diskussion mit ein.

Darüber hinaus ist dieses Event einzigartig. Es ist der erste gemeinsame Auftritt des CQN und der Big Number. Beide großen und bekannten Verbände wollen zukünftig gemeinsam auftreten um somit Ihren Mitgliedern noch mehr Vorteile und Mehrwert bieten. Profitieren Sie von einem noch größeren Netzwerk mit interessanten Firmen und Menschen.

Bitte melden Sie sich unter: info(at)cqn-nuernberg.de an.